Ganzjahresreifen

Schneematsch ist eine Mischung aus Schnee und Wasser. Das ist häufig der Fall, wenn der Schnee am Ende des Winters wegschmilzt, aber es kann auch dazu kommen, wenn der erste Schnee fällt und es dann eine Periode warmen Wetters gibt oder wenn es regnet, während noch Schnee auf dem Boden liegt. Wenn sich tiefer Schnee in Schneematsch verwandelt, dann kann es zu sehr schwierigen Fahrkonditionen kommen. Es wird dann sehr rutschig und ist auch sehr schwer zu gehen und zu fahren.

Sie benötigen sehr hochwertige Winterreifen, um bei Schneematsch sicher fahren zu können. Mit Sommerreifen sollten Sie es gar nicht erst versuchen. Sie werden Reifen benötigen, die für den Wintereinsatz zugelassen sind und über die richtige Gummimischung und das für diese Konditionen optimierte Profil verfügen.

Bei Schneematsch ist es nicht nur sehr schwer zu fahren, sondern man kann auch leicht wegrutschen. Das ist ähnlich wie Aquaplaning und passiert, wenn die Reifen nicht in der Lage sind den Schneematsch von der Straße zur Seite zu schieben, damit die Reifen in Kontakt mit der Straßenoberfläche bleiben können. Wenn der Schneematsch nicht weggeschoben werden kann, dann kommt dazu, dass sich eine Schneematschschicht unter dem Reifen bildet. Das bedeutet, dass Sie auf dem Schneematsch gleiten und somit keine Kontrolle über das Fahrzeug haben. Das ist gefährlich und kann leicht zu Unfällen führen.

View more presentations on SharePresentation

Hochwertige Winterreifen und auch hochwertige Ganzjahresreifen, die für den Winter zugelassen sind, haben ein Profil, das für winterliche Konditionen optimiert ist und dazu gehört auch Schneematsch. Das Profil wird Innovationen enthalten, die dafür sorgen, dass das Profil den Schneematsch effektiv durch die Rillen schieben kann, damit er zu den Seiten geleitet wird. Die Rillen können auch einen Teil des Schnees speichern, weshalb es wichtig ist, eine gute Profiltiefe zu haben. Je schneller und je mehr Schneematsch durch die Rillen und Lamellen gedrückt werden kann, desto besser sind die Reifen in der Lage ein Wegrutschen zu verhindern.

Schneematsch sorgt für schwierige Fahrkonditionen, deswegen müssen Sie auch Ihre Geschwindigkeit entsprechend anpassen. Bei niedrigerer Geschwindigkeit haben die Reifen mehr Zeit, den Schneematsch aus dem Weg zu räumen. Ganzjahresreifen sind Reifen, die das ganze Jahr über verwendet werden können, ohne dass man sie im Sommer oder Winter wechseln muss. Sie werden sowohl mit Wasser als auch mit Schneematsch gut klarkommen und sowohl bei Sommer- als auch bei Winterkonditionen eine gute Leistung bieten. Je besser die Reifen sind, die Sie wählen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sicher fahren können und Unfälle vermeiden können.

Weitere Informationen zu hochwertige Winterreifen, die ein Wegrutschen auf Schneematsch verhindern können, finden Sie hier: https://www.nokiantyres.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *